Künstlerinnen Spaziergang – mit KiG!

Während des ersten Lockdown hab ich hier im Frühling meine Runden gedreht. Während mein Vater gestorben ist, hab ich hier im Winter meine Runden gedreht.
Während der unterschiedlichsten Zustände hab ich hier durch alle Jahreszeiten meine Runden gedreht.
Während meiner Kindheit und meiner Jugend.
Irgendwas bringt mich immer zurück.

Generell hasse ich Wiederholungen.
Ich ertrage es nicht, immer die gleichen Wege zu gehen, vor allem in der Stadt.
Zur gleichen Tageszeit. Zur gleichen Jahreszeit. Ich nehme für neue Eindrücke oft Umwege auf mich.

Umso wichtiger ist es, dieselbe Umgebung immer neu wahrnehmen zu lernen.

Gleichzeitig ist es spannend zu beobachten, wie sich diese Umgebung auch selbst neu erfindet –
zum Beispiel durch Licht, das immer anders fällt und mit Schatten neue Muster zeichnet.

Danke an – KiG! Kultur in Graz – für die Einladung.

Hier geht’s zur Website:

https://kulturingraz.mur.at/event/walk-the-line-2/

projects